26 -May -2018 - 21:40

Kurzbiografie: Schaykh as-Sayyid Mohamed Al-Mortada Al-Boumeshouli

Foto: Schaykh as-Sayyid Mohamed Al-Mortada Al-Boumeshouli

Assalamu alaikum, liebe Freunde und Besucher, liebe Geschwister,


wir würden euch gerne unseren baldigen Besuch vorstellen!

Schaykh as-Sayyid Mohamed Al-Mortada Al-Boumeshouli
"Shaykh des Ostens und des Westens" der Tariqa Shadhiliya-Darqawiya-Habibiya

الشيخ السيد الفاضل محمد المرتضى البومسهولي
عضو المجلس العلمي بالمغرب- ومفتي بحر جمع من
العلوم والادب والحكمة فنونا , كوكب ذري يخطف
الابصار والاسماع ويزيل الغشاوة عن القلوب

Schaykh as-Sayyid Mohamed Al-Mortada Al-Boumeshouli wurde am 8. März 1978 in Kelaa Mgouna, einem kleinen Ort 80 Kilometer von Ouarzzazate im Süden Marokkos an der Grenze zur Sahara und zu Algerien, geboren.

Schaykh Al-Mortada ist der Sohn von Si Mohammad al-Basri, der von einem der größten und bedeutendsten Gelehrten Marokkos, Murabbi Muhammad ibn al-Habib, zum Verantwortlichen (Muqaddam) für die von Schaykh Malik (dem Großvater von Schaykh Al-Mortada) gegründeten Zawiya gemacht worden ist.

Schaykh Al-Mortada ist im klassischen Arabisch, in der Koranrezitation und in der Rechtslehre ausgebildet. Außerdem fungiert er als Mufti der oben erwähnten Zawiya.

Nachdem Schaykh Al-Mortada Hajj Abdalaziz Redpath getroffen hatte, wurde er Schüler von Schaykh Dr. Abdulqadir as-Sufi. Im Jahre 2013 ernannte ihn Schaykh Dr. Abdalqadir as-Sufi zum "Schaykh des Ostens und des Westens" der Tariqa Shadhiliya-Darqawiya-Habibiya.