15 -December -2017 - 16:08

Praktische Ratschläge für Mütter im Monat Ramadan

 Grafik: Islamische Akademie e.V. Berlin (c)

Dieser Artikel wurde von Madrasah.de ins Deutsche übertragen.

Beantwortet von Zaynab Ansari Abdul-Razacq

Frage: Haben Sie einige praktische Ratschläge für Mütter mit kleinen Kindern, wie sie am meisten Nutzen aus dem Ramadan ziehen können, da die zur Verfügung stehende Zeit oft sehr begrenzt ist? Sollte man sich in diesem Zusammenhang darauf konzentrieren, möglichst viel Qur'an zu lesen oder auf Tafsir (Korankommentare) oder auf das Auswendiglernen? Ich frage vor dem Hintergrund der Tatsache, dass viele von uns wegen der Babys oder Kleinkindern das Tarawih-Gebet nicht in der Moschee verrichten können, besonders jetzt, da die Fastentage wie hier in England sehr lang sind und es trotz bester Absichten sehr schwer ist, all diese Ziele während des Ramadans zu erreichen, es sei denn, man hat einen 24-Stunden-Babysitter zuhause!

Weiterlesen: Praktische Ratschläge für Mütter im Monat Ramadan

Die 6 Tage von Shawwal

 Liebe Geschwister, assalamu alaikum, liebe Freunde,

der Gesandte Allahs ﷺ sagte, wer auch immer den Monat Ramadan und anschließend sechs Tage aus dem darauffolgenden Monat Shawwal fastet, dem wird es so zugeschrieben, als hätte jener das ganze Jahr über gefastet, denn jede gute Tat wird um das zehnfache verdoppelt.

 

 

Weiterlesen: Die 6 Tage von Shawwal

Die Nacht zum 'Id al-Fitr

 Grafik: Islamische Akademie e.V. Berlin (c)

Liebe Geschwister, assalamu alaikum,

der Monat Ramadan verabschiedet sich bald.

"Und (Er gebot es euch), damit ihr die Anzahl (der Siyam-Tage) vervollständigt, ALLAH mit "allahu-akbar" für das rühmt, was Er euch an Rechtleitung zukommen ließ, und ihr euch dankbar erweist." (2:185; Sure al-Baqara)

 

Weiterlesen: Die Nacht zum 'Id al-Fitr

Wie sollten wir den Ramadan abschließen?

 Grafik: Islamische Akademie e.V. Berlin (c)

Dieser Artikel wurde von Madrasah.de ins Deutsche übertragen.

Wir danken Allah, dem Gepriesenen und Erhabenen, der uns damit gesegnet hat, einen weiteren Ramadan erleben zu dürfen! Der Prophet (Allah segne ihn und schenke ihm Heil) sagte, dass die Taten entsprechend der Absichten sind. (Bukhari) Während sich also viele von uns bereits auf das Ramadanfest (‘Id) vorbereiten, sollten wir auch darauf achten, diesen gesegneten Monat auf gute Art und Weise zu beenden.

 

Weiterlesen: Wie sollten wir den Ramadan abschließen?

Ramadan neigt sich leider dem Ende zu

Grafik: Islamische Akademie e.V. Berlin (c)

Liebe Geschwister, assalamu alaikum,

Ramadan neigt sich dem Ende zu.

Wir danken Allah für die Gnaden des Ramaḍāns und für all das, was er uns in diesem Monat hat tun lassen. Vor uns liegen noch ein paar Tage, in denen Laylat al-Qadr sein könnte.

 

 

Weiterlesen: Ramadan neigt sich leider dem Ende zu

Die letzen zehn Tage von Ramadan

 Dein Prophet ﷺ war im Ramadan und speziell in den letzten 10 Tagen
stark um die Anbetung bemüht. So folge deinem Propheten ﷺ und sei auf der Hut
zu Beginn fleißig zu sein und zum Ende hin wieder faul zu werden, denn
„Taten werden entsprechend ihrer Abschlüsse bewertet.“

Wann ist Laylat al-Qadr?

  Grafik: Islamische Akademie e.V. Berlin (c)

Dieser Artikel wurde von Madrasah.de ins Deutsche übertragen.

Beantwortet von Shaykh Faraz Rabbani

Frage: Wann ist die Laylat al-Qadr?

Antwort: Abu Hurayra (möge Allah mit ihm zufrieden sein) überlieferte, dass der Prophet (Allah segne ihn und schenke ihm Heil) sagte: „Wer in der Nacht der Bestimmung (Laylat al-Qadr) aus Glauben und Aufrichtigkeit heraus betet, dessen vorangegange Sünden werden ihm vergeben.“ (Bukhari und Muslim)

Weiterlesen: Wann ist Laylat al-Qadr?

Zakāt des Fastenbrechens (Zakāt al-Fitr)

  Foto: One Dirham (c) marcologous

Assalmu alaikum, liebe Geschwister,

wir erinnern uns und euch an die Zakāt des Fastenbrechens. Sie sollte noch entrichtet werden, bevor der Imam das Rednerpult betritt, um die Festrede zu halten.

 

 

 

 

Weiterlesen: Zakāt des Fastenbrechens (Zakāt al-Fitr)