25 -September -2018 - 09:10

Die empfohlenen Dua's im Monat Ramadan

 Grafik: Islamische Akademie e.V. Berlin (c)

Liebe Geschwister, assalamu alaikum,

der Gesandte Allahs ﷺ sagte: "Und steigert darin (im Ramadan) eure Bemühungen um vier Qualitäten: Durch zwei stellt ihr euren Herrn zufrieden. Und auf zwei könntet ihr nicht verzichten. Was die zwei angeht, mit denen ihr euren Herrn zufrieden stellt, so sind es das Zeugnis, dass es keinen Gott außer Allah gibt und dass ihr Ihn um Vergebung bittet. Und was die zwei angeht, auf die ihr nicht verzichten könntet, so bestehen sie darin, dass ihr Allah um das Paradies fragt und dass ihr bei Ihm Zuflucht vor dem Feuer sucht."

Spreche diese Du'as reichlich aus, sei dies zu Hause, auf den Straßen (ohne andere zu stören) oder in den Moscheen; nicht nur beim Iftar oder nach dem Tarawīh-Gebet.

Aischa (Allahs Wohlgefallen über sie) fragte den Gesandten ﷺ nach dem, was sie sagen sollte, wenn sie die wertvolle Nacht (Lailatulqadr: wertvoller als 1000 Monate) erreicht.
Er ﷺ antwortete: "Sage! 'O Allah! Du bist Der Meistentschuldigende! Und Du liebst die Entschuldigung! So entschuldige mich!' " [Überliefert von Ahmad, Ibn Majah and Tirmidhi mit einer Sahīh Überlieferungskette]

Basierend auf diesen beiden Hadithen werden diese beiden Bittgebete fortwährend im Ramadan ausgesprochen. Sprich diese wiederholt aus und erfrische damit deine Zunge - sei es zu hause, auf den Straßen, in den Moscheen. Nicht nur beim Iftar oder nach dem Tarawih-Gebet.

Dein Prophet ﷺ war im Ramadan und speziell in den letzten 10 Tagen stark um die Anbetung bemüht. So folge deinem Propheten ﷺ und sei auf der Hut zu Beginn fleißig zu sein und zum Ende hin wieder faul zu werden, denn „Taten werden entsprechend ihrer Abschlüsse bewertet.“ [Überliefert von al-Bukhari]

Die Bittgebete:

(3) أشْهَدُ أَنْ لاَ إِلَهَ إِلاَّ الله نَسْتَغْفِرُ الله نَسْأَلُكَ الْجَنَّةَ و نَعوذُ بِكَ مِنَ النَّار 

Ash-hadu allaa ilaaha illallaah, nastaghfirullaah, nas'aluka l-jannata wa na‘auudhu bika minan-naar. (3-mal)

„Ich bezeuge, dass es keinen Anbetungswürdigen gibt außer Allah, und wir ersuchen die Vergebung Allahs. Wir bitten Dich um das Paradies und suchen Zuflucht bei Dir vor dem Höllenfeuer.“ (3-mal)

اللهمَّ إنَّكَ عَفُوٌ تُحِبُّ العَفْوَ فَاعْفُ عَنَّا (3) يا كَرِيم

Allaahumma innaka ‘afuwwun tuhibbu l-‘afwa fa‘fu ‘anna. (3-mal) ya kariim.

„O Allah, wahrlich Du bist der Allvergebende, Du liebst es, zu vergeben, so vergib uns.“ (3-mal) Und beim dritten Mal sag: „O Großzügigster!“ (ya Kariim)