15 -December -2017 - 15:53

Das Lesen von Bittgebeten während der Schwangerschaft

 Foto: Pregnant (c) Unknown

Assalamu alaikum, liebe Geschwister, liebe Freunde,

die Schwangerschaft ist etwas Wunderbares - ein Erlebnis, dass man schwer mit Worten beschreiben kann.

Schon während der Schwangerschafft kann und sollte man seinem Baby Gutes tun.

Schüler des Gelehrten Habib 'Umar bin Hafiz haben für diesen Zweck die folgende Sammlung erstellt, die aus empfohlenen Bittgebeten und Koranversen für Schwangere und unfruchtbare Ehepaare besteht.

Hinweis: Jede kann natürlich so viel lesen, wie sie in der Lage dazu ist.

 

Täglich:

  • Surah Inshiqaq (Surah 84) – täglich während der Schwangerschaft rezitieren.
  • Surah Luqman (Surah 31) – täglich im ersten Drittel der Schwangerschaft rezitieren (wenn sich das Gehirn, die geistigen Fähigkeiten und das Nervensystem des Babys entwickeln).
  • Surah Yusuf (Surah 12) – im zweiten Drittel rezitieren (wenn die körperliche Erscheinung des Kindes Form annimmt).
  • Surah Maryam (Surah 19) – im dritten Drittel rezitieren, wenn Wehen auftreten.
  •  „Ya Lateef“ – jeden Morgen und Abend 129 x rezitieren.

 

Nur im 7. Monat:

  • Der Ehemann sollte die Surah Inshirah (Surah 94) 152 mal auf das Baby lesen.

 

Bei Wehen:

  • Die ersten Verse von Surah al-Fath’ (Surah 48)
  • Ya Lateef“
  • Surah Maryam (Surah 19)
  • Surah Inshirah (Surah 94)
  • „As salaam Alaikum ayuha-nabee wa rahmatullahi wa barakatu

 

Allgemeine Ratschläge:

  • Shaykh Muhammad Ba Shu’ayb hat einmal empfohlen, dass wir für unsere Kinder täglich all unsere Adhkar (Gedenkformeln) und Awrad (Plural von Wird, d.h. eine gute Tat, die regelmäßig durchgeführt wird; hier ist das regelmäßige Rezitieren von Gedenkformeln gemeint) lesen sollten. Außerdem sollten wir versuchen das Gebet stets gemeinschaftlich mit unserem Ehepartner zu verrichten.
  • Ließ so viel aus dem Qur’an, wie es möglich für dich ist.
  • Versuch so viel wie möglich Salawat (Segenswünsche und Friedensgrüße) auf den Propheten ﷺ auszusprechen.

Besonders Salat al-Tunjina’:

اَللَّهُمَّ صَلِّ عَلَى سيدنا مُحَمَّدٍ صَلاَةً تُنْجِينَا بِهَا مِنْ جَمِيعِ اْلاَحْوَالِ وَاْلآفَاتِ وَتَقْضِى لَنَا بِهَامِنْ جَمِيعَ الْحَاجَاتِ وَتُطَهِّرُنَا بِهَا مِنْ جَمِيعِ السَّيِّئَاتِ وَتَرْفَعُنَا بِهَا عِنْدَكَ اَعْلَى الدَّرَجَاتِ وَتُبَلِّغُنَا بِهَا اَقْصَى الْغَايَاتِ مِنْ جَمِيعِ الْخَيْرَاتِ فِى الْحَيَاتِ وَبَعْدَ الْمَمَاتِ

Allāhumma ṣalli ‘alā Muḥammadin ṣalātan tunjīnā bihā min jamī‘i ’l-ahwāli wa ’l-āfāt, wa taqḍī lanā bihā min jamī‘i ’l-ḥājāt, wa tuṭahhirunā bihā min jamī‘i ’s-sayyi’āt, wa tarfa‘unā bihā ‘indaka ‘alā ’d-darajāt, wa tuballighunā bihā aqṣā ’l-ghāyāt min jamī‘i ’l-khayrāti fi ’l-ḥayāt wa ba‘d al-mamāt.

Und: „As salaam Alaikum ayuha-nabee wa rahmatullahi wa barakatu

  • Einer der Gelehrten hat schwangeren Frauen empfohlen, sich Bilder von der Ka’aba anzuschauen, wenn sie zu müde sind, um eine Ibada (Anbetung; von Gebet bis hin zu Koran lesen etc.) zu vollziehen.

 

Für diejenigen, die versuchen schwanger zu warden:

  • Liest die Surah Fatiha (Surah 1) 41 mal, zwischen dem Sunnah- und Pfichtgebet des Fajr Gebets.
  • Liest den Vers 38 von Surah Imran (Surah 3) so oft am Tag, wie es nur geht.


Quelle: http://seekershub.org/blog/2015/02/habib-umars-advice-on-duas-to-read-during-pregnancy-and-labour/