15 -December -2017 - 16:06

Der Prophet ﷺ liebte Kinder und ehrte sie zu vielen Anlässen

Liebe Geschwister, assalamu alaikum, liebe Freunde und Besucher,

wer von uns erinnert sich an seine Kindheit? Wenn wir zurückschauen, über unsere Kindheit nachsinnend, was fühlen wir? Sicherlich ist es eine individuelle und einzigartige Angelegenheit: jeder von uns durchlief verschiedene Freuden und vergoss hin und wieder die ein oder andere kindliche Träne.

Wir waren alle einmal Kinder: unbeholfen und unschuldig. Das sind besondere Merkmale unserer Kinder. Es liegt an uns, ihnen Sicherheit und Zuflucht zuzusichern.

Der Prophet ﷺ liebte Kinder und ehrte sie zu vielen Anlässen.

 

Von allen Geschöpfen Gottes sind es Kinder, denen der allergrößte Anspruch auf Schutz gewährleistet werden muss, bedingt durch ihre Hilflosigkeit und Unschuld. Deshalb ist die Bestrafung streng, wenn man sie verletzen oder schänden sollte.

Der Prophet ﷺ liebte Kinder und ehrte sie zu vielen Anlässen. Zum Beispiel rief er sie mit ehrenvollen Beinamen oder streichelte die Köpfe der jungen unter ihnen, sodass jene den ganzen Tag über nach Moschus dufteten.

Tatsächlich besuchte der Prophet ﷺ ein Kind, dessen Haustier verstarb, um sein ﷺ Beileid auszusprechen und es (das Kind) aufzumuntern.

Dostojewskij schrieb einst:
"Wehe dem, der ein Kind kränkt!”

Beschützt die Kinder dieser Welt, wie ihr nur könnt.

Foto: (c) reurinkjan auf flickr.com - Kinder aus Kham und Amdo, Tibet