15 -December -2017 - 15:57

Khadiǧa, die große Liebe des Propheten ﷺ

Liebe Geschwister, assalamu alaikum, liebe Freunde,

unsere Mutter Khadiǧa, die geliebte Frau unseres Propheten ﷺ, bekam den Friedensgruß (Salam) direkt von Allah. Als wäre dies nicht schon genug, so kam ihr die Ehre außerdem in dreifacher Hinsicht zu: Zunächst der Salam von Allah, dann übermittelt vom Offenbarungsengel Ǧibril und schließlich mitgeteilt vom besten Geschöpf Muhammad ﷺ.

 

Er ﷺ war mit ihr 25 Jahre glücklich verheiratet. Das Jahr in dem sie und sein Onkel Abu Talib starben, bekam die Bezeichnung "das Jahr der Trauer". Jedes Mal, nachdem er sie nach ihrem Tod erwähnte, ehrte und lobte er sie auf extremste Art und Weise. Er erwähnte seine unendliche Liebe zu ihr und ihre Stellung über allen anderen Gläubigen.

Er ﷺ sagte: "Sie glaubte an mich, als alle Menschen es nicht taten. Sie glaubte mir, als die Leute mich als Lügner abstempelten. [...]"

Er blieb ihr auch lange nach ihrem Ableben loyal und dies manifestierte sich auf verschiedenen Wegen: Indem er ihren Freundinnen Geschenke zukommen ließ, sie besonders gut behandelte oder ihnen von seinen Tierschlachtungen etwas zuschickte.

Als er einmal die Stimme der Schwester Khadiǧas hörte, bekam er dadurch Trost, weil sie ihn an die Stimme seiner Geliebten erinnerte.

Er ﷺ sagte: "Die besten Frauen der Leute im Paradies sind Khadiǧa, die Tochter von Khuwaylid, Fatima, die Tochter Muhammads, Assiya, die Tochter Muzahims und Mariam die Tochter ʿImrans." [Überliefert von Imam Ahmad]